Erfolge für die Heitersheimer Schachjugend

Sowohl auf Verbandsebene als auch im Schulschach konnte die Heitersheimer Schachjugend in den vergangenen Tagen tolle Erfolge feiern. Bei der Badischen Mannschaftsmeisterschaft am 17.03.2019 in Freiburg gelang dem Heitersheimer Team mit den 16-jährigen Spielern Anatole Schmitt, Arik Abanto, Robin Wienberg und Viktor Gkegkas der Sprung aufs Siegertreppchen in der Altersklasse U20. In dieser im letzten Jahr neu eingeführten Altersklasse belegten sie den dritten Platz. Sieger wurden die Karlsruher SF vor dem SK Freiburg-Zähringen. Ein ausführlicher Bericht des Turniers ist auf den Seiten der Badischen Schachjugend unter https://schachjugend-baden.de/2019/03/badische-mannschaftsmeisterschaften-2019/ zu finden.

Auch im Schulschach konnten die Jugendspieler des Schachclubs Heitersheim bei der Südbadischen Mannschaftsmeisterschaft in Denzlingen Erfolge verbuchen. So wurde Paul Wiesner mit seiner Mannschaft des Faustgymnasiums Staufen Südbadischer Meister in der Wertungsklasse (WK) I. In der WK II spielten sich Arik Abanto und Robin Wienberg mit ihrer Mannschaft des Kreisgymnasiums Bad Krozingen auf Rang 2 vor. Dritter wurde als amtierender Bezirksmeister die erste Mannschaft der Max-Planck-Realschule Bad Krozingen mit den Schachclub-Spielern Viktor Gkegkas, Michail Gkegkas und Daniel Rhyzov. In der WK der Realschulen schaffte die zweite Mannschaft der Realschule sogar den Sprung auf Platz 1. Alle Spieler haben sich für die Teilnahme an der Badischen Meisterschaft am 05.04. in St. Leon Rot qualifiziert.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s